Freiwillige Feuerwehr Kauernhofen Homepage der Freiwillige Feuerwehr Kauernhofen FFW Kauernhofen Kauernhofen FFW Eggolsheim Forchheim Kreisfeuerwehrtag 2009 Jugendolympiade Feuerwehrtag Sky Macloud
Home
Aktuelles
Verein
Mannschaft
Übungen
Bilder
links
Kontakt
Impressum
Besucher:
Letzte Aktualisierung:
02.09.2018

zurück

Gerätewarte

Gerätewarte

von links
Reimund Nistelweck; Norbert Huberth

unser Fahrzeug

unser Fahrzeug

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

Funkrufname:
Florian Kauernhofen 44/1

Besatzung:
6 Personen

Leistung:
77kW/105PS

Pumpe:
Tragkraftspritze TS 8/8
Baujahr:
1989

Sonderausrüstung:
Tauchpumpe TP4

unser Fahrzeug

Historische Motorpumpe TS 2/5

Motorpumpe/Tragspritze TS 2/5

Hersteller: Paul Ludwig Bayreuth
Aufgrund der Bemühungen sowie der guten Schulung und des sehr großen Fleißes
der H.J.-Wehr ist es gelungen für die hiesige Gemeinde im Herbst 1943 eine
200 l/Min.-Motorspritze mit allen Zubehör unendgeldlich von den bezüglichen
Staatsministerium des Innern zu erhalten. Die Unterhaltung der Selben
sowie allen anderen Geräten und Hydranten liegen der Gemeinde anheim.
In Summe wurden drei Motorpumpen vergeben.
Der erste Einsatz bei einen Brand war am 08.08.1946 in Eggolsheim.
Zur Mittagszeit entstand ein Großbrand beim Anwesen Bär. Kauernhofen war
einer der ersten, die dort eingetroffen sind und die neue Motorpumpe
bestand die Feuerprobe gut.

Historische Motorpumpe TS 2/5
Historische Motorpumpe TS 2/5

Beteiligten Personen:

Bürgermeister: Johann-Georg Distler 1
Kreisbrandinspektor: Paul Strian (Kunreuth)
Kommandant: Georg Bastian 88
Adjudant: Jakob Saffer 87
Gruppenführer: Anton Saffer, 87
Maschinist: Josef Eismann, 17
Melder: Georg Distler 1
Löschtrupp : Hans Siebenhaar, 24
Martin Huberth, 48
Wassertrupp: Georg Huberth, 19
Hans Weber, 5
Schlauchtrupp: Martin Saffer, 76
Martin Eismann 42